seit 2003

Chanter

Seit Jahren verzaubert Chanter seine Zuhörerschaft mit Interpretationen
klassischer und moderner Kirchenmusik.

CHANTER

Das Ensemble aus Tübingen wurde 2003 gegründet und spielt seitdem zu verschiedensten Anlässen. Hauptsächlich wirkt Chanter bei Veranstaltungen und Lesungen in der Klosterkirche Bebenhausen mit.

Heute eher ungewöhnliche Instrumente wie Harfe oder Flöten unterstützt durch Gitarre und Gesang lassen die Zuhörer*Innen eine musikalische Reise von der Renaissance bis in die Moderne erleben.

Luther

„Ein neues Lied wir heben an, das walt Gott unser Herre, zu singen,
was Gott hat getan zu seinem Lob und Ehre.“

Termine

Psalter und Harfe, wacht auf | Die Poesie der Bibel

Die Psalmen gehören zu den Büchern der Bibel, die seit jeher mit am häufigsten gelesen wurden. Kaum jemand kann sich ihrer eindrucksvollen Poesie entziehen. Eine „kleine Biblia“ hat Martin Luther sie genannt, „in der alles, was in der ganzen Bibel steht, aufs schönste und kürzeste zusammengefasst ist“. In seiner einfühlsamen Übersetzung sind die Psalmen ein unverzichtbarer Bestandteil der deutschen Sprachkultur geworden. Für die frühe jüdische Gemeinde war die Sammlung von 150 Liedern Gesang- und Erbauungsbuch zugleich, und auch für die christliche Gemeinde hatte sie von Anfang herausragende Bedeutung. Ganz unmittelbar spricht sie vom Menschen und seiner Beziehung zu Gott und erlaubt immer wieder die Verbindung zu dem Weg Jesu, die sie zu deuten hilft.

Dieser engen Verbindung zwischen den gebeteten Psalmen und den gesungenen Liedern spürt das Instrumental- und Vokalensemble Chanter nach, das die Lesungen mit Harfe, Flöten Gitarre und Mandoline musikalisch begleitet. Es schöpft dabei aus einem reichen Schatz von Liedern von der Barockzeit bis zum 20. Jahrhundert, die zeigen, wie sehr die Psalmen Poesie und Musik bis in unsre Gegenwart inspirieren.

 

Chanter spielt das Programm „Psalter und Harfe, wacht auf | Die Poesie der Bibel“

in Stuttgart, am Samstag, 27. Oktober 2018, 19:30 Uhr
im Bibliorama – das Bibelmuseum (Büchenstraße 37 – beim Hospitalhof)
im Rahmen der Ausstellung „Psalmen in Fülle“

in Tübingen-Bebenhausen, am Samstag, 03. November 2018, 19:30 Uhr
in der Klosterkirche im Rahmen der 15. Bibellesenacht

in Sindelfingen, am Mittwoch, 21. November 2018, 18:00 Uhr
in der Martinskirche im Rahmen des Gottesdienstes zum Buß- und Bet-Tag
der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK)

mehr Informationen zum Thema

Samuel 16,16

„Lass uns einen guten Musikanten suchen, der die Harfe für dich spielt, wenn der böse Geist dich peinigt. Er wird dann für dich darauf spielen und bald wird es dir wieder besser gehen.“

Das Ensemble

5 engagierte Musiker, die über die Jahre ihres Zusammenspielens, ein grosses Repertoire an Liedern entwickelt haben.

Ensemble Chanter | Kloster Bebenhausen

Ariane Kahl-Gaertner

Harfe
Ensemble Chanter | Kloster Bebenhausen

Hannelore Jahr

Flöten, Gesang
Ensemble Chanter | Kloster Bebenhausen

Hans Stoiber

Mandoline, Schlagwerk
Ensemble Chanter | Kloster Bebenhausen

Josef Wagner

Flöten
cristian-05

Christian Schröter

Gitarre, Gesang

Chanter spielt auch zu Ihrem Anlass. Anfragen werden gerne beantwortet. Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Hiob 21,12

„Sie singen zur Musik von Tamburin und Harfe und freuen sich am Klang der Flöte. „

Kontakt

Christian Schröter

Schönbuchstrasse 49/1 |  72074 Tübingen

webenhausen@gmx.de